Gesunde Pommes zum Abendessen

101_2248

Letztens bin ich im Internet über ein Rezept gestolpert. Süßkartoffel-Pommes. Hörte sich gut an und weil ich Süßkartoffeln sehr mag, hab ich diese orangen Fritten ein paar Tage später direkt ausprobiert. Die Vorteile: Die Pommes gehen schnell, schmecken gut und sind auch noch gesund, weil sie eben nur aus Süßkartoffeln (plus einem Spritzer Öl) bestehen. Das Rezept ist so einfach, dass es in zwei Zeilen erklärt ist.

Zutaten:

Süßkartoffeln (oben im Bild seht ihr, wie viele Stäbchen etwa eine Kartoffel ergibt)

Salz

Öl

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen und in Pommes-Stäbchen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit ein wenig Öl beträufeln und bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. Die Dauer kann je nach Ofen varieren, schwarz sollten sie nicht werden.

101_2250

Ich habe hier noch ein paar herkömmliche Kartoffeln dazu getan. Nach dem Backen (und erst dann, sonst werden sie zu weich) mit Salz bestreuen. Fertig.

Ich fand die Pommes gut, mein Sohn musste ein wenig von ihnen überzeugt werden. Aber die werde ich jetzt öfter machen. Ist einfach und geht schnell.

Und was kochst du am liebsten, was schnell und einfach geht?

Verrate es mir, ich bin gespannt.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.