4

Gratis, gesund und gute Laune fördernd: Unser Nachmittag im Wald

Diese Woche war sooo tolles Herbstwetter: Sonnenschein und milde Luft. Mein Plan: Endlich mal wieder raus in den Wald. Mein Sohn: „Nein, ich will nicht! Auf.Gar.Keinen.Fall!“ Warum wir dann doch noch einen traumhaften Nachmitag hatten, lest ihr hier: Weiterlesen

Advertisements
2

Stempeln mit Blättern: Perfekt für Regennachmittage

blaetter auf papier

 

Hier mal wieder eine schnelle und super einfache Bastel-Idee: Stempeln mit Herbstlaub. Wasserfarben und Papier aus dem Schrank holen, draußen ein paar Blätter aufsammeln und los geht es. Das macht auch schon den Kleinsten Spaß und am Ende hat man ein schönes Herbstkunstwerk für die Wand, neues Briefpapier oder Geschenkpapier. Weiterlesen

0

Mein Lieblingstrick für ein entspanntes Sankt Martin

Laterne mit Beleuchtung

Bald ist Sankt Martin, mein Lieblingsfest mit Kindern. Und letztes Jahr hat uns der Laternenstab aus Fernost den letzten Nerv gekostet: flacker, flacker, bling, bling, bis er irgendwann ganz den Geist aufgegeben hat. Ist beim Laternenumzug natürlich doof. „Mein Licht ist aus!“ schreit das Kind mit der Igel-Laterne in der Hand dann nämlich verzweifelt. Dieses Jahr machen wir es anders: Mit einer zuverlässigen Beleuchtung der anderen Art.  Weiterlesen

2

Was tun mit all den Haselnüssen?

Nüsse

Nüsse sind bei uns seit Tagen ein großes Thema. Wir waren am letzten Wochenende auf einem Geburtstag und da hat das Kind im Garten drei große Becher voller Haselnüsse gesammelt. Richtig stolz war er. Und gestern beim Spazierengehen hat er wieder welche gefunden. Seine Augen leuchten bei jeder neuen Nuss in seiner Hand. Süß.
Nur, was macht man mit den vielen braunen Dingern? Einen „Nüssekuchen“ wollte er backen und Nudeln damit essen. Na gut. Ich hab zwei Rezepte gefunden, die ganz schnell gehen und wirklich lecker sind. Weiterlesen