Mein Geschenk des Jahres – klappt noch auf den letzten Drücker

Geschichte deines Lebens

Wie oft nimmt man sich vor, die Sprüche des Kindes endlich aufzuschreiben? Und macht es dann doch wieder nicht. Schluss damit. Es gibt ein Buch, das ich dieses Jahr schon sechsmal verschenkt  habe. Meinen Patenkindern habe ich es gekauft, mein Sohn hat es zum dritten Geburtstag bekommen, alle Freunde mit Babys wurden damit von mir beglückt. Das Buch heißt „Die Geschichte deines Lebens“. Es ist ein Reinschreib-Buch, aber ein wirklich tolles. Es bündelt die gesamten Kinder- und Jugendjahre von 0 bis 18 zum Durchblättern und ist schon jetzt zu einem unserer Familienschätze geworden. Wie sah Mama in der Schwangerschaft aus? Welches Lied hast du dieses Jahr am liebsten gesungen? Worüber haben wir dieses Jahr am meisten gelacht? Diese und viele viele andere Fragen stehen in „Die Geschichte deines Lebens“. Die Eltern füllen es für ihr Kind aus – vom ersten Ultraschallbild bis zur Feier des 18. Geburtstags.

Das klappt auch rückwirkend. Ich habe das Buch seit dem dritten Geburtstag meines Sohnes und die ersten Lebensjahre und alles über die Schwangerschaft erst nachträglich eingetragen. Ja, das kostet anfangs Zeit und ein wenig Überwindung, aber wenn man erst einmal angefangen hat, zu schreiben und Fotos einzukleben, macht es riesigen Spaß. Weil man sich an so viele Momente und Erlebnisse wieder erinnert und sie so für immer für sein Kind festhalten kann.

Innenansicht 2

Das Schöne daran: Man braucht keine Romane schreiben. Oft reichen einzelne Sätze oder Worte als Antworten. Auf der letzten Seite jedes Lebensjahres klebt dann ein Umschlag mit einem leeren Blatt und der Aufforderung: „Was ich dir sagen will“. Wie schön ist das denn? Das gesamte Erinnerungsalbum ist äußerst liebevoll und hübsch illustriert. Je mehr man reinklebt, desto dicker wird es, von daher ist die weiße Schnur zum Umwickeln und Zusammenhalten tatsächlich praktisch.

Innenansicht

Ich stelle mir oft vor, wie ich das Buch in ein paar Jahren gemeinsam mit meinem Sohn durchblättern werde. Wie sich seine ersten Lebensjahre, seine ersten Sätze und so viele gemeinsam erlebte Momente sich dann vor uns ausbreiten werden. Wie toll muss es sein, solch ein umfangreiches Dokument über die eigene Kindheit zu haben? Zu sehen, wie man über die Jahre zu dem Mensch geworden ist, der man heute ist. Ich wünschte, ich hätte so etwas über meine Kindheit gehabt, ein Nachschlagewerk über sich selbst quasi. Das Buch ist schon jetzt ein Schatz für mich, ich werde es meinem Sohn schenken, wenn er 18 wird.

Entdeckt habe ich es dieses Frühjahr zufällig in unserer Buchhandlung. Und seitdem für viele unsere Freunde mit Kindern gekauft. Das Buch kostet 15,99 Euro und ist im Lübbe-Verlag erschienen. Für mich ist es das perfekte Geschenk für alle Eltern von kleinen Kindern. Nicht nur zu Weihnachten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mein Geschenk des Jahres – klappt noch auf den letzten Drücker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s